Letzten Freitag führte Martin Allmendinger, Co-Founder von OMM Solutions, am Fraunhofer IAO einen Workshop mit den Mobiltätsstipendiaten des baden-württembergischen Ministeriums für Verkehr durch. In diesem Workshop wurde aufgezeigt, inwiefern Unternehmen – vor dem Hintergrund der digitalen Transformation – als Schnittstelle zwischen Startups und Kommunen fungieren. Durch eine erfolgreiche Zusammenarbeit dieser Akteure kann ein Ökosystem geschaffen werden, um effektive Mobilitäts-lösungen sowie Smart Cities zu schaffen.

Teilnehmer des Workshops waren neben Herrn Allmendinger 11 Innovatoren-Teams, welche vom Verkehrsministerium mit bis zu 15.000 Euro für die Entwicklung digitaler Lösungen zur zukünftigen Mobilität ausgestattet worden sind.

Sie haben Interesse, vertiefend Auskünfte zur Kollaboration mittelständischer Unternehmen mit Startups zu erhalten? Die Startup School von OMM Solutions setzt genau dort an. Hier können Sie sich informieren.

__

“Die OMM Solutions GmbH ist ein unabhängiger und ganzheitlicher Partner für den Mittelstand. Wir begleiten Unternehmen bei der Digitalen Transformation von der Planungs- bis zur Umsetzungsphase. Hierfür finden, bewerten oder entwickeln wir individuelle Lösungen auf Basis unserer Kompetenzfelder Bildung, Innovation und Technologie.”

Leave a Reply