Datenvisualisierung mit Tableau

Tableau ist ein Tool, welches es ermöglicht, Ihre Daten aus dem Bereich Business Intelligence interaktiv und in Echtzeit zu visualisieren. Mit Hilfe dieser Visualisierungen können bisher unbekannte Zusammenhänge von Daten sichtbar gemacht und analysiert werden. Hierfür bietet Tableau eine Vielzahl von unterschiedlichen Graphen an – mit Heatmaps über Wordclouds bis hin zum klassischen Balken- und Liniendiagramm sind der Kreativität des Daten-Analysten keine Grenzen gesetzt, um Daten für Andere möglichst verständlich und einfach veranschaulichen zu können.

Beispiel eines Dashboards mit Tableau

Jedoch bietet Tableau nicht nur die reine Möglichkeit, Daten zu visualisieren, sondern auch neue Daten auf Basis anderer zu berechnen, Trendlinien hinzuzufügen und Prognosen auf Basis zeitbasierter Daten zu erstellen. Hierbei können Trends ermittelt, Chancen für das Unternehmen erkannt und tragfähige datengesteuerte Entscheidungen innerhalb eines Unternehmens getroffen werden. Diese Daten können dann entweder auf eigenen Servern, oder auch auf Servern, die von Tableau selbst bereitgestellt werden, mit anderen Menschen – innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens – geteilt werden. Dabei sind die geteilten Visualisierungen nicht rein statischer Form, sondern bleiben auch für Andere interaktiv benutzbar. So können beispielsweise geobasierte Daten auf einer Map dargestellt werden, die dann vom Benutzer genauer durch interaktive Funktionen weiter erforscht werden können.

Tableau Datenquellen
Datenquellen in Tableau

Die Daten, die zur Darstellung genutzt werden, müssen dabei nicht zwangsläufig aus nur einer Datenquelle stammen. Tableau bietet viele verschiedene Möglichkeiten, Daten anzubinden. Dazu gehören klassische Datenquellen wie Excel und Textfiles, aber auch für Unternehmen interessante Möglichkeiten wie die direkte Anbindung eines SQL-Servers oder eines anderen Datenstreams. Hierbei können mehrere Datenquellen miteinander verbunden werden, um auch Zusammenhänge von Daten, die zumindest systemtechnisch voneinander getrennt sind, erkennen und analysieren zu können.

Verschiedene Graphen können dann zu einem sogenannten Dashboard zusammengefasst werden, um noch mehr Informationen auf einen Blick zu erhalten und auch Zusammenhänge zwischen den einzelnen Visualisierungen klar zu machen. Mit nur wenigen Klicks können Ihre Mitarbeiter Datenquellen kombinieren, Filter hinzufügen und spezifische Details zu den Daten abrufen. Hierzu sind keinerlei programmiertechnischen Voraussetzungen erforderlich, ganz gleich, ob das Dashboard auf Tableau Server, Tableau Online, einem beliebigen anderen Portal oder irgendeiner anderen Website präsentiert wird. Auf den Servern können dann die einzelnen Graphen, Dashboards und Stories noch weiter bearbeitet, geteilt und verwaltet werden. Hierbei ist es auch möglich, einzelne Dashboards zu abonnieren, um E-Mail-Benachrichtigungen über bestimmte Vorgänge auf einem Dashboard zu erhalten.

Wenn Sie es also leid sind, Daten in Excel zu visualisieren und die entsprechenden Graphen ständig manuell updaten zu müssen, dann sollten Sie sich Tableau einmal genauer anschauen. Tableau eignet sich perfekt, um Daten aus verschiedensten Quellen zu aggregieren, Zusammenhänge zu erkennen und diese entsprechend für andere Mitarbeiter im Unternehmen darzustellen. Dabei ist Tableau sehr einfach und intuitiv zu bedienen und bietet bereits viele vorgefertigte Möglichkeiten, Ihre unternehmensinternen Daten von einer ganz anderen Seite zugänglich zu machen.

Wollen Sie mehr über Tableau erfahren und/oder Tableau ist interessant für Sie und Ihr Unternehmen? Melden Sie sich unter info@omm-solutions.de und erfahren Sie mehr zur praktischen Umsetzung von Tableau.

___

“Die OMM Solutions GmbH ist ein unabhängiger und ganzheitlicher Partner für den Mittelstand. Wir begleiten Unternehmen bei der Digitalen Transformation von der Planungs- bis zur Umsetzungsphase. Hierfür finden, bewerten oder entwickeln wir individuelle Lösungen auf Basis unserer Kompetenzfelder Bildung, Innovation und Technologie.

Leave a Reply