Anfang September wurde vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) die Startup Machine gestartet. Es umfasst ein gezieltes Leistungsangebot für die Mitgliedsunternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau rund um die Themen Startup, Entrepreneurship/Intrapreneurship sowie Digitalisierung. Während in Baden-Württemberg bereits der Auftakt mit einer Veranstaltung gemacht wurde, folgte in Kooperation mit der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg eine weitere Veranstaltung, die jedoch diesmal weniger das Informieren, sondern das gezielte Zusammenbringen von etablierten Firmen und Startups zum Ziel hatte. Für dieses Matchmaking ist OMM als “Industry 4.0-Startup” ein Auswahlverfahren durchlaufen, welches von einer Expertenjury gesteuert und verantwortet wurde, um zu gewährleisten, dass beide Seiten auch zusammenpassen. Am Ende wurden wir erfreulicherweise mit 25 anderen Startups aus ganz Deutschland ausgewählt. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Führungskräfte und Vertreter von Maschinen- und Anlagenbauern teil. Jeweils ein Vertreter der Startups durften fünf Minuten ihr Unternehmen oder ihre Lösung präsentieren. Malte Horstmann nutzte die Gelegenheit und präsentierte gleich unseren neuen TechNavigator. Es folgten persönliche Gespräche und Produktdemos an unserem Stand. Nach drei Jahren Startup Szene aus unserer Sicht wahrscheinlich das zielführenste Eventformat überhaupt. Ein großes Lob an den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) und die Vertreter der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg . Wir kommen gerne wieder 🙂
„Die OMM Solutions GmbH ist Ihr Partner für die Digitale Transformation. Wir begleiten Sie vom Beginn der Planung bis zum Abschluss der Umsetzung. Durch unser Netzwerk, unsere mehrjährige Erfahrung und unser interdisziplinäres Wissen, können wir individuelle und ganzheitliche Lösungen für Sie finden und entwickeln.“  

Leave a Reply